Spazieren gehen mit Senioren2020-09-16T11:02:00+02:00

Spazieren gehen mit Senioren

Die ideale Freizeitaktivität im Alter

Spazierengehen an der frischen Luft ist für jede Altersklasse wichtig. Doch um besonders im hohen Alter aktiv und mobil zu bleiben, gehen unsere Betreuungskräfte im Rahmen der Promedica Alltagsbetreuung aktiv mit Senioren spazieren und integrieren dies in den Alltag. Die rund-um-die-Uhr Betreuung ermöglicht es den Alltagsbegleitenden, neben den nötigen Betreuungsleistungen, auch weitere fördernde Maßnahmen umzusetzen und beispielsweise neben Spielen für Senioren auch den Seniorensport wahrzunehmen. Erfahren Sie, warum der Spaziergang im Alter so gesund und die ideale Freizeitbeschäftigung ist. Kontaktieren Sie uns direkt, wenn Sie mehr über die Alltagsbetreuung durch Promedica erfahren wollen.

Tipps, wenn Sie mit Senioren spazieren gehen

Beim Spazierengehen mit Senioren kommt es auf das richtige Maß an Bewegung an. Strecke und Dauer des Spaziergangs müssen sorgfältig gewählt werden, um eine Überforderung zu vermeiden. So kann der größtmögliche positive Nutzen aus der Bewegung gezogen werden, ohne ältere oder pflegebedürftige Menschen körperlich zu strapazieren. Durch die Begleitung der Alltagsbetreuung von Promedica wird die Sicherheit zu jeder Zeit gewährleistet. Wer sich nicht direkt an eine große Wanderung in der Natur wagt, kann ebenfalls Stadtteilspaziergänge machen, bei denen die Senioren ihr eigenes Viertel ganz neu entdecken können.

Weitere Tipps, wenn Sie mit Senioren spazieren gehen:

  • Auf einen ebenen Untergrund achten – steinige Wege oder steile Gefälle sind ungeeignet
  • Dauer der Strecke beachten – die Strecke darf nicht zu lang sein

  • Geschwindigkeit dem Alter und der körperlichen Fitness angemessen anpassen

  • Richtige Kleidung – im Winter auf wärmende Kleidung, im Sommer auf die Kopfbedeckung und stets das richtige Schuhwerk wählen

  • Pausen machen – auf einer Bank oder auch im Stehen, denn kurze Verschnaufpausen sind nötig

  • Wasser trinken – achten Sie darauf ausreichend Flüssigkeit zu sich zu nehmen

  • Auf den Notfall vorbereiten – nehmen Sie für Notfälle ein Mobiltelefon mit

Erfahren Sie mehr über die Betreuung im eigenen Zuhause
Sicher und gut versorgt

Zu unseren Leistungen

Miteinander spazieren gehen als Teil der Promedica Alltagsbetreuung

Die passende Hilfe in jeder Situation

Gemeinsam spazieren gehen mit Senioren sollte zum regelmäßigen Tagesprogramm dazugehören. Unsere Alltagsbetreuer können darauf achten, dass Ihre Angehörigen gesund und aktiv bleiben. Auch diese Art der Pflege gehört zu den Leistungen dazu. Folgende weitere Leistungen bieten die Promedica Alltagsbegleiter außerdem:

Diese Art der Betreuung durch Pflegekräfte ist für viele Menschen höheren Alters oder Pflegebedürftige geeignet. Erfahren Sie mehr über das Spazierengehen mit Senioren oder die weiteren Leistungen von Promedica. Kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches Erstgespräch noch heute – jetzt Kontakt aufnehmen!

15 gute Gründe für Senioren, spazieren zu gehen

Promedica Alltagsbetreuung - Spaziergang im Günen
Spazieren…
  • hält mobil und beansprucht alle Muskeln.
  • fördert den Gleichgewichtssinn und vermindert das Sturzrisiko.

  • regt den Kreislauf an und trainiert Herz und Ausdauer.

  • verbessert die Durchblutung im Gehirn und trainiert das Gedächtnis.

  • mindert das Risiko für grünen Star.

  • fördert das Immunsystem.
  • lindert Müdigkeit und Stresssymptome.
  • verringert das Diabetes-Risiko.
  • lindert Gelenk- und Rückenschmerzen.
  • mindert die Osteoporosegefahr.
  • kann Depressionen und Angstzustände mindern.
  • senkt das Risiko für viele Krebsarten.
  • hilft außerdem beim Abnehmen.
  • regt die Kreativität an.
  • verlängert insgesamt das Leben.
Herzen grafik - Promedica
Ihre Ansprechpartnerin

Lassen Sie sich kostenlos beraten:
0800 200 223 02
Mo. bis So. rund um die Uhr – 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche.

Rückruf anfordern
Zum Kontaktformular

Fazit – spazieren gehen mit Senioren

Spazieren gehen mit Senioren ist gesund und sollte deshalb unbedingt in den Alltag integriert werden. Unsere Alltagsbetreuer sorgen auch dafür, dass Menschen, die körperlich eingeschränkt sind oder im Rollstuhl sitzen, an die frische Luft kommen. Neben den zahlreichen gesunden Faktoren für den Körper, kann ein Spaziergang an der frischen Luft vor allen Dingen der Seele gut tun. Er fördert die Ausgeglichenheit, bringt Menschen auf neue Gedanken und steigert die Motivation.

Wenn Sie möchten, dass Ihre Liebsten auch im hohen Alter fit und munter bleiben, dann verlassen Sie sich auf die Promedica Alltagsbegleiter. Unsere ausgebildeten Betreuungskräfte aus Osteuropa werden speziell an der Promedica Akademie geschult und wissen, wie Sie den Alltag von pflegebedürftigen Personen am besten gestalten können, damit diese ein gesundes und abwechslungsreiches Leben führen.  Kontaktieren Sie uns jetzt für ein erstes unverbindliches Beratungsgespräch. Probieren Sie die Betreuung durch Promedica aus, einem der führenden Betreuungsdienste, und überzeugen Sie sich selbst. Sie erreichen uns rund um die Uhr – jetzt Kontakt aufnehmen!

FAQ – Spazieren gehen

Hier erhalten Sie alle Antworten zu Ihren Fragen.

Worauf sollten Sie bei Spaziergängen mit Senioren achten?2020-07-29T11:36:48+02:00

Achten Sie auf das Wetter: Extreme Hitze oder Kälte ist für Senioren nicht empfehlenswert. Wenn der Boden gefroren und glatt ist, erhöht sich die Sturzgefahr. Generell gilt: Ältere Menschen sollten nicht alleine spazieren gehen. Es ist besser gemeinsam unterwegs zu sein, sollten Sie stürzen oder Hilfe benötigen. Hier kann ein Promedica Alltagsbegleiter behilflich sein.

Wie viel Bewegung ist wichtig für die Gesundheit?2020-07-29T11:36:19+02:00

10.000 Schritte gelten als gesund – sie sind das minimale Pensum, welches Menschen täglich erfüllen sollten. Dazu zählt jede Art von Fortbewegung, egal ob Gehen, Laufen oder Springen. Ab 65 Jahren empfehlen Ärzte eine Schrittzahl von ca. 7000 Schritten. Bei einem 30-minütigen Spaziergang kommen Sie auf etwa 3000 Schritte.

Was ist neben Spazieren noch eine geeignete körperliche Ertüchtigung für Senioren?2020-07-29T11:36:01+02:00

Auch bei steigendem Alter sollte auf genügend Bewegung geachtet werden. Seniorensport bietet sich daher auch für pflegebedürftige Personen an. Erfahren Sie, welche Arten von Seniorensport am gesündesten sind und Muskeln sowie Gelenke lange fit halten.

Lassen Sie sich kostenlos beraten. Rufen Sie uns an.

Wir nehmen uns Zeit für Sie.

0800 200 223 02

24 Stunden am Tag an 7 Tagen in der Woche

Trust Element - Logo
Trust Element - Logo
Trust Element - Logo
Trust Element - Logo
Trust Element - Logo
Nach oben